Informationen zum Projekt

Basic-Engineering zu einer VE-Wasseranlage

Installationsort: Schering AG Bergkamen
Durchführung durch: Dipl. - Ing. R. Kopp
Dokumentation: Team-PharmaValid

Projektziele:

- Sichtung sämtlicher vorhandener Unterlagen zur  VE-Anlage
- Die gültigen GMP- bzw. FDA-Anforderungen im Abgleich zur Ist-Installation zu prüfen und zu bewerten
-

Überprüfung der VE-Anlage auf FDA-Konformität in Form von:

  • Anpassung bzw. Aktualisierung der CAD-Zeichnungen auf DIN-Konformität und Erstellung einer Isometriezeichnung
  • Allgemeine theoretische Betrachtungen und Analyse des Komplettsystems mit Schwerpunkt auf:

    - Allgemeine regulatorische Anforderungen

    - Auslegung des Ringleitungssystem

    - Anforderung an:

    •  Schweißnähte
    • Versorgungsleitungen
    • Ventile
    • Messaufnehmer
    • Probenahmestellen
    • Verbindungstechnologien
    • chemische und mikrobiologische Qualität
    • Desinfektion des VE-Wassersystems

    - Ist-Zustand und Analyse des Designs, der Anlagen- u. Verfahrenstechnik, sowie Empfehlung von Maßnahmen zur Optimierung der Gesamtanlage in den Bereichen:

    • Rohwasserversorgung
    • VE-Wasserzwischenspeicher (VE-Pufferung)
    • Pumpenstand
    • VE-Wasserverteilung
    • Mikrobiologische Betrachtung des Gesamtsystems
    • Sanitisierung des VE-Wassersystems
    • Hydraulische Betrachtung des Verteilsystems
  • Überprüfung der örtlichen Begebenheiten mittels:

    - Endoskopierung der Leitungen an vermeintlich kritischen Stellen inkl. Bilddokumentation

    - Durchflussmessungen und Untersuchung auf turbulente Strömungsverhältnisse

    - Prüfung vorhandener R&I Fließbilder zur  Anlage

-

Erarbeitung von Vorschlägen zur Verbesserung der Reinwasserqualität im Hinblick auf die mikrobiologische Wasserqualität

Erstellung von Maßkatalogen inkl. Bewertung und Budgetierung für Optimierungsvorschläge

Erstellung von Stufenplänen für mögliche Umbaumaßnahmen (Sofortmaßnahmen, Zwischen- und Endausbaustufe)

 

Stationen im Projekt

  • Meilensteine:

 

 

 

Fazit zum Projekt

  • Es liegt eine Analyse zum Gesamtsystem vor, die bei der Entscheidungsfindung zur Optimierung insgesamt bzw. Anpassung des Systems an zukünftige Anforderungen durch Kunden und Behörden vereinfacht.